…
…
…
Doppelgarage mit Mittelwandaussparung
…

Garage kaufen!

Was ist beim Garagenkauf zu beachten?

ZAPF Garagenprospekt
Hier kostenlos & unverbindlich
bestellen!
Sie befinden sich hier: Startseite > Garagentypen > Schritt für Schritt zur Garage

Schritt für Schritt zur eigenen Fertiggarage

Wer mit dem Gedanken spielt, eine neue Garage zu kaufen, muss sich mit vielen Fragen auseinandersetzen. Die Garagenexperten von ZAPF haben eine Schritt für Schritt Anleitung zusammengestellt, wie Sie einfach und unkompliziert Ihre Traumgarage erwerben können. Kunden erhalten bei ZAPF nicht nur eine erstklassige Beratung, sondern werden auch von der Fertigung bis zur Montage von den ZAPF Experten unterstützt. Möglich gemacht wird dies, da – von der Planung bis zur Übergabe – alle Produktionsschritte direkt von ZAPF geleistet werden. Unser „Alles- aus-einer-Hand-Service“ garantiert beste Qualität von Anfang an.

Unkomplizierter Fahrplan zur eigenen Fertigteilgarage

Schritt 1: Zum Thema Garagenkauf vorab informieren

Um sich zu Beginn eine ungefähre Vorstellung machen zu können, welche Garage es am Ende werden könnte, eignet sich die Bildergalerie von ZAPF hervorragend für einen ersten Eindruck. Oder schmökern Sie in aller Ruhe mit unserem Katalog. Jetzt anfordern.

Kompetente Hilfe können sich Interessenten auch jederzeit von den professionellen ZAPF Experten in Österreich einholen. Unsere Verkaufsberater sind in allen Landesteilen in Österreich vertreten und informieren Sie gerne direkt vor Ort.

Schritt 2: Die passende Garage auswählen

Wenn Sie sich für eine persönliche Beratung entscheiden, sollten Sie sich davor Gedanken machen, welche Fertigteilgarage am besten Ihren Bedürfnissen entspricht und wie die Bedingungen am Bauplatz sind.

  • Wie viele und welche Fahrzeuge sollen in der zukünftigen Garage untergebracht werden?
  • Wie viel Platz soll, neben den Fahrzeugen, in der Betonfertiggarage zur Verfügung stehen?
  • Wie groß ist der Platz auf dem eigenen Grundstück?

Es ist wichtig, sich im Vorfeld darüber Gedanken zu machen, da Betonfertiggaragen von ZAPF in den verschiedensten Längen, Breiten und Höhen erhältlich sind. Die ZAPF Experten empfehlen, beim Garagenkauf besser ein Modell mit mehr Platz zu wählen. Denn meistens ist die Garage nicht nur ein überdachter Parkplatz für die eigenen Fahrzeuge, sondern dient auch als komfortabler Stauraum für Utensilien wie Reifen oder Werkzeuge, Fahrräder oder Hobby-Equipment.

Bei ZAPF stehen viele unterschiedliche Garagentypen zur Auswahl, perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden:

  • Einzelgarage - die Einzelgaragen von ZAPF sind äußerst vielseitig variierbar – zum Beispiel in Verbindung mit einem Carport oder in Reihe aufgestellt. Wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, ist sie die ideale Lösung.
  • Doppelgarage – sie ist der Klassiker von ZAPF und harmoniert perfekt mit Einzelhäusern, aber auch freistehend zählt das Modell zu den Favoriten unserer Kunden. Ideal für zwei Autos bietet sie zudem genügend Stauraum für Fahrrad, Werkzeug usw.
  • Breitgarage – die etwas größere Alternative zur Einzelgarage, besonders geeignet für breitere Autos, wie zum Beispiel SUVs. Eine Breite von bis zu 3,59 Metern ermöglicht so auch bei großen Autos bequemes Ein- und Aussteigen.
  • Großraumgarage - mit einer Breite von bis zu 7 Metern können hier zwei Autos großzügig nebeneinander parken. Alternativ bietet die Großraumgarage auch reichlich Platz für Hobby-, Garten-, Sport- oder Spielgeräte. Besonders praktisch: Das durchgehende breite Garagentor.

Eine Betonfertiggarage ist eben kein Einheitsprodukt. Für ein Plus an Komfort und Individualität ganz nach Ihren Wünschen sorgt eine breite Auswahl an Designelementen und Zubehör, beispielsweise ein elektrischer Torantrieb mit Fernbedienung oder gar mit smarter Steuerung über das ZAPF Connect System.

Online Konfigurator

Mit dem Garagen-Konfigurator können Sie Ihre Betonfertiggarage vorab online ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Oder ein ZAPF Garagenspezialist konfiguriert gemeinsam mit Ihnen vor Ort die Garage, ganz so, wie Sie es möchten.

Schritt 3: Preiskalkulation

Aufgrund der großen Auswahl und den verschiedenen Ausstattungsmöglichkeiten – sowie den individuellen Baubedingungen – kann der Garagenpreis nicht pauschal festgelegt werden. Eine persönliche Beratung direkt vor Ort ist trotz Online-Konfigurator essenziell, um den genauen Preis zu kalkulieren. So kann beispielsweise geklärt werden, ob ein Kran benötigt wird oder nicht. Etwaige Zusatzkosten werden von unseren Experten direkt erkannt und eingeplant. Auf diese Weise können wir ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für Sie errechnen.

Schritt 4: Genehmigungen einholen

Nach dem persönlichen Gespräch und anschließendem Kauf der Wunschgarage übernimmt ZAPF die Eingabeplanung und das Genehmigungsverfahren für Sie. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern.

Schritt 5: Fertigung der Traumgarage – Made in Germany

Alle unsere Garagen werden an einem unserer vier Standorte in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gefertigt. Fertiggaragen für den österreichischen Markt werden im oberbayerischen Baar-Ebenhausen produziert. So können wir kurze Lieferwege in alle Landesteile Österreichs gewährleisten.

Schritt 6: Erstellung der Fundamente

Die Bauexperten von ZAPF prüfen vorab den Aufstellort der zukünftigen Garage auf seine Montagefähigkeit. Wahlweise können die Fundamente von Ihnen selbst vorab angelegt werden oder unser ZAPF Bauteam übernimmt das für Sie.

Schritt 7: Vorbereitung durch den Bauleiter

Ein erfahrener ZAPF Bauleiter prüft vor Ankunft der Garage den vorgesehenen Standort und die Zufahrtswege. So wird sichergestellt, dass die Garage ohne Verzögerungen angeliefert und aufgestellt werden kann.

Schritt 8: Lieferung und Montage

Im letzten Schritt wird die Garage mit unseren eigenen Spezialfahrzeugen (per LKW und/oder Spezialkran) angeliefert und innerhalb nur eines Tages montiert.